playing with colours

A while ago I saw how Lupin wound her embroidery threads on cardboard bobbins. I did a lot of embroidery lately so my embroidery thread box got a little bit tangled up and well MESSY. Then I remembered the beautiful colours neatly composed in a box and I thought – why not?

So I cut up A LOT of cardboard laying around and wound up all the threads I was using. Et voilà here is the result:

Vor einer Weile sah ich wie Lupin ihre Stickfäden auf kleine Kärtchen gewickelt hat. Da ich in letzter Zeit viel gestickt habe, sah war meine Stickgarnkiste ein einziger Saustall. Man kennt das ja, man zieht am Faden und dann verrutscht das in der Banderole, dann bleibt da Farbe Nr. 2 hängen und so geht das weiter. Dann fielen mir die sauber aufgewickelten Kärtchen wieder ein und ich dachte mir – warum nicht?

Also schnitt ich eine Menge Pappkärtchen aus und wickelte alle benutzten Fäden auf.  Hier das Resultat:

I put them in a tin box formerly used by christmas sweets and when the weather is rainy like today I take them out and look at the beautiful colours 🙂

Ich habe sie in eine kleine Blechdose getan die vorher von Weihnachtspralinen besetzt waren und wenn das Wetter so düster ist wie heute nehme ich sie heraus und erfreue mich an den schönen Farben 🙂

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.