Tutorial: Noppen stricken

Tutorial: Noppen stricken

noppen

Noppen sind Texturmaschen. Für Noppen werden aus einer Masche mehrere Maschen aufgenommen, dann hin-und her gestrickt um wieder zu einer Masche zusammengefasst zu werden. Je nachdem wieviele Maschen aufgenommen werden bzw. wie oft man diese Maschen strickt, wird die Noppe größer bzw. kleiner. In diesem tutorial wird eine Standard-Noppe von 5Maschen und 2 Reihen gestrickt.

Die Noppe

noppen02

1. Eine rechte Masche in die Masche stricken, wo die Noppe später sein soll. Die gestrickte Masche auf der linken Nadel lassen und nicht abheben.

noppen03

2. Umschlag.

noppen04

3. Eine rechte Masche in die gleiche Masche, in die in Schritt 1 gestrickt wurde, stricken, Umschlag und nochmals eine rechte Masche in die vorherige Masche stricken. Jetzt kann die Masche von der linken Nadel abgehoben werden.

noppen05

4. Arbeit wenden. Die erste Masche abheben und die nächsten 4 Maschen locker rechts stricken.

noppen06

5. Arbeit wenden. Die erste Masche abheben, dann die 4 Maschen rechts zusammenstricken.

noppen07

6. Die abgehobene Masche über die zusammengestrickten Maschen ziehen. Im Bild würde die 2. Masche von links über die 1. gezogen werden.

noppen08

[blue_box] Es gibt einige Variationsmöglichkeiten wie man die Anzahl der Maschen in Schritt 5+6 reduziert. Die oben gezeigte gefällt mir persönlich am besten, aber hier sind noch ein paar Alternativen:

A. Arbeit wenden. Hebe 4 Maschen wie zum rechts stricken ab, 1 Masche rechts, die 4 abgehobenen Maschen über die gestrickte Masche ziehen. Diese Methide funktioniert nur bei einer geringen Anzahl Maschen wie 3 oder 5, da es bei zu vielen Maschen schwer wird alle Maschen überzuziehen.

B. Arbeit wenden. 5 Maschen rechts zusammenstricken. Diese Methode kann bei mehr Maschen auch schwierig werden, wenn man die Reihe davor nicht locker genug gestrickt hat.

Zu beachten gilt: je mehr Maschen man in Schritt 1 zunimmt, desto lockerer sollte man die letzte Rückreihe stricken um das Abnehmen so leicht wie möglich zu gestalten. Manchmal hilft es eine Häkelnadel zum durchziehen des Fadens durch viele Maschen zu benutzen, wenn er mit der Stricknadel immer abrutschen sollte.[/blue_box]

str-noppen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.