5 Patent-Farbmuster

5 Patent-Farbmuster

str-5patent

Patentmuster sind eine einfache Möglichkeit mehrfarbige Muster zu stricken ohne mehrere Farben pro Reihe stricken zu müssen. Die Textur von Patentmustern ist in der Regel luftig und stark texturiert. Wie bei den Hebemaschen rollt sich der Rand bei kraus rechts gestricktem Patent nicht, während genau dies bei glatt rechts gestricktem Patent passiert. Es gibt unglaublich viele Patentmuster und hier werden nur 5 für mehrfarbige Projekte geeignete Muster gezeigt. Bei einfarbigen Mustern bietet sich unter anderem das Halbpatent an für das ich hier noch ein Tutorial habe und eine kostenlose Schalanleitung – den Silver Lining Schal.

row-below

Abkürzungen:
re = rechte Masche; li = linke Masche; 1reU = 1 rechte Masche in die Masche der Reihe unter der nächsten Masche stricken (siehe Bild oben); HF = Hauptfarbe (hier: weiß); KF = Kontrastfarbe (hier: grün); RS = Rückseite; VS = Vorderseite

Achtung: Alle Muster sind für das Stricken in Reihen gedacht – nicht in Runden.

 

k1b3

von unten nach oben: einfarbig; 2 farbig alle 2 Reihen Farbwechsel; 3farbig alle 2 Reihen Farbwechsel

1. Wabenmuster – kraus rechts

Das Wabenmuster erzeugt ein recht dickes, texturiertes Gestrick. Es sieht einfarbig wie mehrfarbig sehr gut aus. Für das Muster werden ein Vielfaches von 2 Maschen und 4 Reihen benutzt.

Reihe 1: alle Maschen rechts stricken
Reihe 2: *1re, 1reU*
Reihe 3: alle Maschen rechts stricken
Reihe 4: *1reU, 1re*

k1b5

von unten nach oben: einfarbig; 2 farbig alle 2 Reihen Farbwechsel; 3farbig alle 2 Reihen Farbwechsel; 3farbig jede Reihe Farbwechsel

2. „Häkelmuster“ – kraus rechts

Dieses Muster sieht sehr wie gehäkelt aus. Es ist sehr flexibel und rollt sich nicht an den Enden ein. Es wird ein Vielfaches von 2 Maschen und 4 Reihen benutzt.

Reihe 1: *1li, 1reU*
Reihe 2: alle Maschen rechts stricken
Reihe 3: *1reU, 1li*
Reihe 4: alle Maschen rechts stricken

k1b2

blaue Ziegel wie unten beschrieben gestrickt; grüne Ziegel jede 2. Musterreihe (die weiße) um 2 Maschen versetzt stricken

3. Ziegelmuster – glatt rechts

Dieses Muster ähnelt Jaquard-Stricken. Es ist leicht einprägsam und hat nur eine Musterreihe. Es wird ein Vielfaches von 4 Maschen und 4 Reihen.

Ausgangsreihe (RS): Mit HF alle Maschen links stricken.
Reihe 1: Mit KF alle Maschen rechts stricken.
Reihe 2: Mit KF alle Maschen links stricken.
Reihe 3: Mit HF * 3re, 1reU in die 2. Reihe unter der nächsten Reihe (eine HF-Reihe)*
Reihe 4: Mit  HF alle Maschen links stricken.
k1b1

4. Wabenmuster – glatt rechts

Dieses Muster ist dem Ziegelmuster ähnlich, besteht allerdings aus mehr Maschen und Reihen. Weiterhin resultiert es in einer eher runden Optik der Musterflächen. Es wird ein Vielfaches von 4 Maschen und 16 Reihen genutzt.

Reihe 1: Mit KF alle Maschen rechts stricken.
Reihe 2: Mit KF alle Maschen links stricken.
Reihe 3+4: Mit KF Reihe 1+2 wiederholen.
Reihe 5: Mit HF *3re, 1re in die 5. Reihe unterhalb (eine HF-Reihe)*
Reihe 6: Mit HF alle Maschen links stricken.
Reihe 7: Mit KF alle Maschen rechts stricken.
Reihe 8: Mit KF alle Maschen links stricken.
Reihe 9-12: Mit KF Reihe 7+8 wiederholen.
Reihe 13: Mit HF *1re, 1re in die 5. Reihe unterhalb (eine HF-Reihe)*, 2re*
Reihe 14: Mit HF alle Maschen links stricken.
k1b4

5. gestreiftes Halbpatent – gerippt

Diese Variante des Halbpatent ist sehr flexibel und wendbar. Es wird ein Vielfaches von 2 Maschen und 12 Reihen benutzt.

Reihe 1: Mit HF *1li, 1reU*
Reihe 2: Mit HF *1li, 1re*
Reihe 3-6: Mit HF Reihe 1+2 wiederholen
Reihe 7: Mit KF *1reU, 1li*
Reihe 8: Mit KF *1re, 1li*
Reihe 9-12: Mit KF Reihe 7+8 wiederholen

Weitere Artikel aus dieser Mini-Serie:

Hebemaschen vs Patent
5 Hebemaschenmuster
5 Patentfarbmuster

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.