7 Tage 7 Stiche: der Kettenstich

7 Tage 7 Stiche: der Kettenstich

Auf zu Tag 4 der 7 Tage 7 Stiche Serie! Es geht zum KETTENSTICH.

Dieser Stickstich kann als Linien oder Füllstich benutzt werden. Man kann die meisten Linienstichmotive die für Rückstich ausgelegt sind auch mit Kettenstich sticken.

So geht’s

Kettenstich

1 // Stich die Nadel in dieselbe Stelle wo der Faden austritt und hole sie eine Stichlänge weiter nach oben. Dann wird der Faden um die Nadelspitze gelegt und leicht angezogen. Jetzt kann die Nadel herausgezogen werden.

 

Kettenstich

2 // Wiederhole die vorherigen Schritte. Zum Abschliessen der Linie wird, statt eine neue Schlaufe zu bilden, direkt hinter der vorherigen Schlauf eingestochen und so gesichert.

 

Rückseite Kettenstich

// Der Kettenstich sieht auf der Rückseite wie ein leicht versetzter Rückstich aus.

 

Eine Technik die den Kettenstich als einen Grundlagenstich benutzt, ist Zalakdozi (oder auch Kashmiri) aus Indien. Die Umrisslinien und Farbflächen werden mit bunten Kettenstichen mithilfe eines Hakens statt einer Nadel gestochen. Im Prinzip ist es eine Art Luftmaschen Häkeln auf Stoff.


Viele KünstlerInnen nutzen den Kettenstich als dominanten Stickstich. Da man ihn super für Flächen UND Linien nutzen kann, öffnen sich viele Möglichkeiten.

YesStitchYes – Scattered bouquet embroidery

Instagram

flower embroidery by YesStitchYes


 

Pumora – Rennende Pferde Kissenhülle

horse cushion


Warte, wo das herkam gibt es noch mehr! Über den Bildlink unten kommst du auf mein Pinterest-Board mit weiteren Kunstwerken die den KETTENSTICH nutzen:

pinterest board chain stitch

Weiter geht es mit dem Stielstich oder zurück zur Übersicht.

Lerne die 7 wichtigsten Stickstiche in einer Woche


Comments

  1. […] geht es mit dem Kettenstich oder zurück zur […]

  2. […] 7 Tage 7 Stiche: der Kettenstich – Pumora: Juni 19, 2017 at 8:44 pm […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.