DIY: Wie man eine Bommel macht

DIY: Wie man eine Bommel macht

bommel1

Schneide 2 Kreise aus Pappe mit einem Durchmesser von 8cm aus. Die Löcher sollten zentriert sein und 2,5cm im Durchmesser.

bommel2

Schneide lange Fäden ab und falte sie 2mal mittig. Beginne die Fäden um die Pappfrom zu wickeln. Wiederhole das bis das Loch in der mitte zu schmal ist um den Faden hindurchzuziehen. Mit einer Häkelnadel kann man sich das Fädenziehen erleichtern.

bommel3

Schneide jetzt die Fäden entlang der Pappform mit einer scharfen Schere auf.

bommel4

Wickle einen festen Faden um die Bommel zwischen den beiden Pappkreisen. Ziehe den Faden sehr fest an und verknote ihn gut. Noch einmal wiederholen.

bommel5

Ziehe die Pappformen ab oder schneide sie auf, wenn du sie nicht wiederverwenden willst. Schnipple überstehende Fäden ab und glätte die Oberfläche. Pass auf, dass du die 2 Befestigungsfäden nicht mit abtrennst.

diy-bommel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.