7 Tage 7 Stiche 2: der Kreuzstich

7 Tage 7 Stiche: der Kreuzstich

Es ist Zeit für den 4. Teil der 7 Tage 7 Stiche Serie. Heute geht es um den Stich mit den 4 Ecken *trommelwirbel*: der KREUZSTICH. Diesen Stickstich hat wahrscheinlich jeder einmalirgendwann in seinem Leben in der Schule benutzen dürfen. Oft wird das Wort Kreuzstich auch übergreifend fürs Sticken benutzt (so wie Häkeln und Stricken in der Regel von nicht Strickenden/Häkelnden verwechselt wird).

Kreuzstich wird am häufigsten als Zählstich verwandt. Als flächendeckende fotorealistische Abbildung oder niedliche Pixelbildchen ist der Kreuzstich unglaublich vielseitig. Alles was man mit Pixeln machen kann (die kleinen Bausteine aus denen digitale Bilder zusammengesetzt werden, oder auch Mathekästchen) geht auch mit Kreuzstich.

Doch auch ausserhalb der Zählerei kann man den Kreuzstich benutzen – ja, das geht! Ganz unten im Beitrag siehst du ein Beispiel dafür wie man einen Stockrahmen mit Kreuzstich füllen kann ohne zu zählen.

Hier sind beide Möglichkeiten dargestellt. Der einzeln stehende Kreuzstich wird doch etwas anders gehandhabt als der in der Reihe für ganze Flächen.

 

So geht der Kreuzstich

Kreuzstich - 7 Tage 7 Stiche

1// einzeln stehende Kreuzstich-Version: Stell dir ein Quadrat vor, dann stich mit der Nadel in die untere rechte Ecke und hole sie auf der linken unteren Ecke wieder herauf.

 

Kreuzstich - 7 Tage 7 Stiche

2// einzelne Version: Stich die Nadel in der oberen Ecke ein und ziehe sie durch den Stoff..

 

Kreuzstich - 7 Tage 7 Stiche

3// einzelne Version: fertig.

 

Kreuzstich - 7 Tage 7 Stiche

1// gezählte Kreuzstich-Version: Dieser Stich wird normalerweise mit Zählstoffen wie Aida gestickt. Hier gibt es mehr darüber zu lesen. Stich die Nadel in der rechten unteren Ecke ein und hole sie oben rechts wieder hoch.

 

Kreuzstich - 7 Tage 7 Stiche

2// gezählte Version: Wiederhole Schritt 1 bis du alle Quadrate abgedeckt hast, die du brauchst.

 

Kreuzstich - 7 Tage 7 Stiche

3// gezählte Version: Jetzt geht es rückwärts. Stich die Nadel unten links ein und oben links wieder aus.

 

Kreuzstich - 7 Tage 7 Stiche

4// gezählte Version: Wiederhole Schritt 3 bis du alle vorherigen Stiche abgedeckt hast.

 

Kreuzstich - 7 Tage 7 Stiche

Was du über den gezählten Kreuzstich wissen solltest

Für den gezählten Kreuzstich ist es wichtig, dass alle oben liegenden Arme/Beine in der selben Richtung liegen. Im Bild oben kannst du sehen, dass alle oben auf liegenden Stiche (das sind die, die du zuletzt stickst) diagonal von unten links nach oben rechts verlaufen. Wenn alle oberen Stiche in der selben Richtung liegen, reflektiert sich das Licht gleichmäßig. Sind sie mal eine Reihe so, eine Reihe so, werden die Reihen sich recht deutlich absetzen und mal dunkler, mal heller erscheinen.

In der Regel ist das kein Problem. Wenn du dein Stickzeug aber oft drehen solltest oder mal horizontal, mal vertikal stickst- die Stickreihen natürlich, nicht deine Körperposition 😛 – kann es schonmal passieren, dass man die Richtung aus Versehen wechselt.

 


Artwork showcasing this embroidery stitch

 

Hallodribums – Anatomisches Herz Stick-Kit

 

cross stitch heart by Hallodribums


 

Clementine & Thread –Sticke deine eigene Kreuzstich-Person

Etsy Instagram

stitch your own person brooch by Clementine and Threads


 

Pumora – the cross stitch stash buster

chaotic cross stitch by Anne Mende


Zum Thema Kreuzstich gibt es unglaublich viel zu sehen. Auf meinem Kreuzstich Pinterest board findest du eine Menge Ideen zum Ausprobieren:

cross stitch pinterest board


Zurück zur Übersicht der 7 Tage 7 Stiche Teil 2.

7 Tage 7 Stiche: Lerne Sticken im nullkommanichts


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.