Blog-Serie: Blumen sticken

Blumen Sticken - 5 Tage Blumen Tutorials
by

Blumen, oh Blumen. Lange habe ich es vermieden euch zu sticken, aber am Ende habt ihr mich doch erwischt. Für das Blumen sticken hege ich so eine leichte Haßliebe. Blumen sind mit Aaaaaabstand das am häufigsten auftauchende Motiv – und ja, sie sind mit Abstand das am meisten gestickte Motiv. Warte, was? Florale Muster sind in der Regel simpel und angenehm zu sticken. Sie sehen großartig aus auf so ziemlich allem. ABER sie haben eben auch diesen Ruf weg altmodisch zu sein – besonders im Zusammenhang mit Sticken – oder sogar schlimmer, das Symbol der stickenden „unterdrückten Hausfrau“.

Blumen sticken heute

Glücklicherweise erhalten Blumenmuster momentan eine Menge Aufmerksamkeit durch viele moderne StickerInnen mit neuen Herangehensweisen. Inzwischen ist es fast unmöglich geworden nach Stickereien zu suchen und NICHT auch auf Blumen zu stoßen. Also haben mich die Blümchen jetzt doch eingeholt.

 

Blumen Sticken - 5 Tage Blumen Tutorials

Als ich ein Kind war habe ich viele Stunden damit verbracht bei meiner Oma im Garten Blumen zu sammeln. Sie lebt in den Bergen und dort wuchsen viele Blumenarten, die es bei uns zuhause in Berlin einfach nicht gab. Wenn man klein ist, schenkt man seine Aufmerksamkeit den ganzen Kleinigkeiten – klitzkleine Blättcheb, die leichten Farbunterschiede zwischen den einzelnen Blüten, die Blumen die sich im Schatten verstecken und die, die sich emporranken um noch mehr Sonne mit ihren duftenden Kelchen zu erhaschen.

Rückblickend erkenne ich, dass diese Freude an den kleinen Details, das Beobachten aller Dinge egal welcher Größe – bei mir mit dem Alter schwindet. So viel Ablenkung, so viel was man übersehen kann, soooo vile wichtige Dinge, dass es schwer ist den Pause-Kmopf zu drücken und einfach mal um sich zu schauen ohne Plan und ohne Termindruck.

Was uns Blumen lehren

Und das ist genau das, was uns Blumen schon seit jeher zeigen. Jede Blüte gibt es nur für einen sehr kurzen Moment. Verpasst du ihn – ist er vorbei. Wir können sie für den Winter konservieren indem wir sie trocknen, pressen oder fotografieren, aber das Wesen der Blüte zeigt sich uns nur in ihrer ganzen Fülle wenn sie am Leben ist, duftend und leuchtend von all dem Sonnenlicht welches sie in sich aufgenommen hat. Gerade jetzt ist die Zeit der Blüten. Geh doch einmal nach draussen, deinen Garten, deinen Balkon, deine Nachbarschaft oder in den Park und nimm diese Pracht und Fülle in dich auf. Atme tief ein und schau dich einfach um. Lass diesen Moment in dich einsinken. Du musst nichts tun, nimm einfach die Gegenwart dieser schönen Wesen in dich auf.

Blumen Sticken - 5 Tage Blumen Tutorials

Die Blumen-Stick-Tage

Für die nächsten 5 Tage zeige ich dir ganz neue Tutorials für Blumenstickereien. Jeder Tag bringt eine neue Methode um bestimmte Blumen zu sticken. Schnapp dir Nadel und Faden und probier sie alle aus!

 

Der Blumen-Stick-Plan

Samstag: Web-Blumen

Sonntag: Margeriten

Montag: 3D Blumen

Dienstag: Langettenstich-Blumen

Mittwoch: Plattstich-Blumen

In der Zwischenzeit kannst du dir schon einmal das  Flower Embroidery Enthusiasts Board auf Pinterest anschauen. Dort gibt es eine Menge Inspiration zum Thema Blumen sticken. Es ist ein Gruppenboard, wenn du also mitmachen willst, schreib mich auf Pinterest an!

The flower embroidery days: preparations

Blumen Sticken - 5 Tage Blumen Tutorials

Share

Comments

  1. […] Previous ArticleBlog-Serie: Blumen sticken […]

  2. […] aktuell läuft auf dem Blog auch noch die Serie Blumen Sticken. Lerne 16 Blumenvarianten zu sticken in 5 Tagen (heute ist Tag […]

  3. […] Artikel ist Teil der Blumen-Stickerei-Tage. Gehe zur Übersicht um alle Tutorials dieser Serie zu […]

  4. […] Artikel ist Teil der Blumen-Stickerei-Tage. Gehe zur Übersicht um alle Tutorials dieser Serie zu […]

  5. […] Artikel ist Teil der Blumen-Stickerei-Tage. Gehe zur Übersicht um alle Tutorials dieser Serie zu […]

  6. […] Artikel ist Teil der Blumen-Stickerei-Tage. Gehe zur Übersicht um alle Tutorials dieser Serie zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is using WP Check Spammers from Xavier Media to filter out spam comments.