Spinnwebstich sticken – mit Videotutorial

Im neuesten Teil der Video-Reihe für das Lexikon der Stickstiche geht darum den Spinnwebstich sticken zu lernen. Seit einiger Zeit ist er unter dem Namen Webrose oder Rosenstich sehr beliebt geworden. Klingt auch schon irgendwie schöner als Spinnwebstich, oder? In seiner neuen Funktion, wird dieser Stickstich für alle Arten von Blumenstickerei benutzt. Am meisten jedoch für schöne volle Rosen.

Übrigens passt der Spinnwebstich in seiner Funktion als Rose wunderbar zu gestickten Blättern aus Grätenstichen.

Unterstütze das Sticklexikon

Über 200 Stickstiche gilt es als Video zu verfilmen. Unterstütze meine Arbeit mit einer Mitgliedschaft bei Patreon und erhalte exklusive Bonusinhalte

Tipps für schöne Spinnwebstiche

Für den Web-Teil dieses Stickstiches, macht sich tatsächlich eine Nadel mit runder/stumpfer Spitze bestens. Eine stumpfe Nadel rutscht besser entlang der Speichenstiche anstatt ständig darin hängenzubleiben.

Wenn du keine solche Nadel parat hast, kannst du deine normale Sticknadel auch umdrehen und mit der dicken Seite voran weben. Dabei musst du natürlich ein bisschen mehr auf deine eigenen Finger achten, denn das Durchschieben mit dem Finger könnte schmerzhaft ausfallen. Mit Fingerhut wäre auch das allerdings kein Problem.

Zum Weben nehme ich immer einen dicken Faden. Das geht schneller und die Rose wird etwas fluffiger und voluminöser.

Bei größeren Kreisen wird der Faden irgendwann Abkürzungen nehmen wollen. Ab diesem Punkt gibt es die Möglichkeit den Faden immer sehr vorsichtig um die vorher gewebten Fäden zu legen damit sie im Kreis bleiben. Dazu darfst du auf keinen Fall zu sehr am Faden ziehen sondern ihn eher herumlegen. Wenn das nicht mehr ausreicht kannst du entweder zusätzliche Speichen im äusseren Bereich einfügen oder mit Stielstichen weiter im Kreis herumsticken.

Spinnwebstich sticken Anleitung

https://youtu.be/-DkBhNHuiP0

Die Bewegung der Nadel ist manchmal schwierig mit einem Foto oder einer Zeichnung darzustellen. Videos sind eine tolle Möglichkeit um Stickstiche zu lernen. Auf meinem Youtube Kanal kannst du dieses und noch viele Videos mehr finden. Jeden Sonntag veröffentliche ich ein neues Sticktutorial. Damit du keines verpasst, abonniere meinen Kanal und klicke auf die kleine Glocke. So wirst du immer benachrichtigt, wenn ein neues Video online geht.

Spinnwebstich sticken Tutorial von Pumora

Mehr Sticktutorials…

Wenn du mehr Sticktutorials sehen möchtest, empfehle ich dir in das Lexikon der Stickstiche hineinzuschauen. Dort findest du alle 206 Fototutorials und demnächst auch alle neuen Videoanleitungen.

Wenn du noch Stickanfänger bist, sind dir so viele Stickstiche vielleicht noch zuviel. Für dich habe ich die 7 Tage 7 Stiche Blogserie. Dort bekommst du alle Stickstiche extra detailliert erklärt mit Text und Schritt für Schritt Fotos.

Weiterhin hilft dir der Artikel Sticken lernen für Anfänger bei all den anderen Fragen wie:

  • Welche Materialien und Werkzeuge brauche ich?
  • Wie befestigt man den Faden am Stoff?
  • Was tun wenn ich mit dem Sticken fertig bin?

Lust auf mehr Stickideen & Tutorials?

Trag dich in den Stick-Alarm Newsletter ein! Alle 2 Wochen erhälst du dann Infos über neue Sticktutorials, Artikel, Tipps & Tricks sowie gelegentlich Informationen zu Produkten aus dem Pumora Shop mit exklusiven Angeboten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.